Tages-Mediationswanderung / DER PITON ROUGE UND SEIN KÖNIG

Datum: Dienstag 9 apr 2019 - Dienstag 26 Nov 2019

Es ist bekannt, dass Wandern zahlreiche positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat und sich gleichzeitig auf Blutkreislauf, Muskeln, Gelenke usw. auswirkt.

Weiterhin mag es offensichtlich erscheinen, dass Wandern zur Reinigung des Geistes sowie zum Abbau von Stress und Ängsten beiträgt. Viele Menschen übersehen jedoch noch immer, dass ein Ausflug in freier Natur tatsächlich auf andere Gedanken bringen kann.
Neben dem beinahe sofortigen Gefühl der Ruhe und Gelassenheit, die mit der Outdoor-Aktivität einhergeht, kann Ihnen das Wandern in der Natur beim „Loslassen“ helfen, vor allem, wenn sie mit der Meditation, dem reinen Bewusstsein, verbunden wird.
Laufen, das komplette Eintauchen in die Landschaften, Gerüche, in den Gesang der Vögel, ist also bereits Meditieren.
Die Meditationswanderung, welche die wohltuende Wirkung des Wanderns in der Natur mit Meditation verbindet, stellt ein zweifach wirkungsvolles und wohltuendes Mittel für unsere geistige, spirituelle und körperliche Gesundheit Mittel dar.

Ablauf des Ausflugs:

- 8.00 Uhr: Treffen mit Claire an der Forststraße Route Forestière des Tamarins (in Richtung Maido). Der genaue Treffpunkt wird bei der Reservierung angegeben
- 8.30 Uhr: Eine kleine Yoga-Einheit zur Erwärmung, um sich seines Körpers bewusst zu werden, und Aufbruch zu einer einfachen Wanderung über 12 km (Hin- und Rückweg).
- Während der gesamten Wanderung wird ein Wechsel aus Wandern und Meditation stattfinden.
- Picknickpause zu Mittag

Während dieser Wanderung – Die Reisegäste meditieren und lernen:

- Sanftes Lenken der Aufmerksamkeit auf das bloße Laufen, angenehme Wahrnehmung körperlicher Empfindungen und Öffnung für die Gegenwart der Umwelt über die Sinne.
- Körperhaltung beim Anstieg, auf geraden Strecken und beim Abstieg, um Kraft zu sparen, seine Bewegungen zu optimieren, Stürze zu vermeiden usw.
- Je nach durchquerten Landschaften, körperlichen Anstrengungen und Energie der Gruppe eine Verbindung zu den eigenen Gefühlen herstellen.
- Das Atempotential ausbauen und sich dieses zu Nutze machen, um dank der Techniken des Afghanischen Gehens voll und ganz gegenwärtig zu sein.
- Spannungen lösen und sich anderen Horizonten öffnen über Visionsgehen, das von schamanischen Traditionen abstammt.
- Auf seinen Körper achten, sich aufwärmen und dehnen durch Yoga-Einheiten vor und nach der Wanderung, sowie Fünf-Elemente-Entspannung.

Die Vorzüge des Angebots:
- Claire, die Führerin, praktiziert die Meditation seit 18 Jahren (davon 4 Jahre in völligem Rückzug) und wandert seit 25 Jahren.
- Eine einfache und für jedermann geeignete Tageswanderung (600 m Steigung und Gefälle).
- Eine einzigartige Kulisse: der Tamarindenwald.
- Atemberaubende Panoramaausblicke auf den Ozean während der gesamten Wanderung.
- Ein historisches und mystisches Ambiente mit den Höhlen der Sklavenflüchtlinge und der Geschichte des Roi Phaonce.
- Möglichkeit (sofern es die Zeit und das Tempo der Gruppe erlauben) zum Besuch des Petit Bénare (200 m Steigung und 6 km Hin- und Rückweg) und zur Bewunderung des Talkessels Cilaos, des Piton des Neiges usw..

Wichtig:

- Bei ungünstigen Witterungsbedingungen, oder wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann der Leistungsanbieter den Ausflug absagen.
- In diesem Preis sind enthalten: Meditationswanderung in Begleitung eines erfahrenen und staatlich geprüften Führers
Nicht im Preis enthalten sind: Picknick zum Mittagessen, Wasser, Snacks.

Welche Kleidung ist einzuplanen:

- 1 Rucksack (mind. 20 L), Wanderschuhe mit Profilsohlen, 1 kurze oder 1 leichte Hose, 2 L Wasser, Picknick, energiespendende Snacks (Trockenfrüchte, Müsliriegel usw.), Sonnenbrille, Hut oder Basecap, Sonnencreme, 1 Thermofleecejacke mit langen Ärmeln (oder Pullover), Regenkleidung.

Mehr anzeigen

Buchen

Gesamtpreis
Datum wählen: